TC 050 – Ein Fuchs! Leider tot.

IMG_2143Die Jubiläums- Episode mit Nico, Johannes, Simon und Sebastian. Schon bei der Begrüßung wird es interessant; wir sprechen über aktuelle Erfahrungen mit Paketlieferungen von GLS und DHL. Weiter geht es mit Roboterbelieferungen, guten und schlechten Fahrerjobs, erneuten Pannen beim Flughafen BER und vielem mehr.

Zudem gibt es diesmal Kommentare von unterwegs, Audiogrüße von Freunden und ein interessantes Interview mit Sascha zum Thema Gefahrgut und Arbeitssicherheit.

Viel Spaß beim Hören!
avatar Simon Wunschliste Icon
avatar Sebastian
avatar Johannes
avatar Nico Van d. Broeck
avatar Sascha Fuss

 

Shownotes:

Weingut von Johannes: www.weingut-moeckli.de
Wikipedia Eintrag Trauben- Vollernter: https://de.wikipedia.org/wiki/Obstvollernter
Sebastians weitere Podcast- Projekte:
Spaß- Account zum Flughafen BER bei twitter: @istBERinBetrieb
Homepage des Podcast- Treffens Rhein-Neckar-Pfalz: www.funheim.de
Wikipedia Eintrag zum Unfall in Herborn: https://de.wikipedia.org/wiki/Großbrand_von_Herborn
Homepage von Sascha Fuss: www.fussbreit-voraus.de
Punkterechner Gefahrgut: http://www.adr-check.com/
Gratulanten:
Philip Bahncast www.bahncast.de
Daniel Brombeerfalter www.brombeerfalter.de
Martin Rützler Radiomono www.radiomono.net

Flattr this!

7 Gedanken zu „TC 050 – Ein Fuchs! Leider tot.

  1. Herzlichen Glückwunsch zu 50 Folgen Truckercast.

    Ich höre Euch seit der 1. Folge und auch nach 50 Folgen freue ich mich immer wieder auf die nächste kurzweilige Unterhaltung.
    Auch wenn es beim abonnieren bei mir öfters mal Probleme gab (Winamp), und alles, was im Alphabet nach dem Podhorst kam, wie von Geisterhand aus meiner Aboliste verschwand, habe ich doch alle 50 Folgen gehört.

    Für die nächsten 50 Folgen wünsche ich Euch, dass Ihr immer eine gute Auswahl an interessanten Themen findet. Aber ich glaube, da brauch ich keine Angst haben. Wenn ich sehe, wie Ihr Euch von der 1. Folge bis jetzt entwickelt habt, seid Ihr schon sehr professionell geworden.

    Ich habe Euch übrigens jetzt mit dem gPodder abonniert und mich in Sachen Podcast vom Winamp verabschiedet.

    Viele Grüße von Euerm Stammhörer
    Matthias.

  2. Guten Abend liebes Tuckercast-Team,

    auf dem Weg nach Lübeck habe ich heute eure Jubiläumsausgabe in einem Rutsch gehört. Sie ist euch wirklich gelungen: hoher Unterhaltungswert gepaart mit Fachinformationen. Für die Zukunft wünsche ich euch alles Gute. Gestattet mir noch drei Anmerkungen zur neusten Folge.

    1. Euren Technikoptimismus, was Paketzustellung mit Drohnen und Robotern sowie voll vernetzte Fahrzeuge betrifft, kann ich so nicht teilen. Das wird noch länger auf sich warten lasse, so denke ich. Schaut euch nur die teilweise dürftigen Internetverbindungen links und rechts der Autobahn an! Wir brauchen zunächst fächendeckend schnelle Netze mit möglichst freiem Zugang. Ob diese Infrastrukturen von kommerziell betriebenen Unternehmen aufgebaut werden können, darüber habe ich meine Zweifel.

    2. Schön fand ich den Bericht aus dem Auto. Sebastian hat dort Themen angeschnitten, die uns Berufkraftfahrer echt nerven: enge Baustellen, fehlende Parkplätze sowie Zeitverlust durch zunehmenden Verkehr und Staus. Der größte Zeitkiller sind meiner Meinung nach aber die Wartezeiten bei Be- und Entladern, die ihre internen logistischen Abläufe nur unzureichend im Griff haben. Die Zeit kann ich allerdings nutzen zum Hören von Podcasts.

    3. Highlight für mich war das Gespräch mit Sascha. Er hat schön auf den Punkt gebracht, welche Schlüsselrolle gut qualifizierte Berufskraftfahrer in unserer Wirtschaft spielen und wie wichtig Aus- und Fortbildung dabei sind. Er hat mir nochmal deutlich gemacht, dass wir Stolz sein können auf unseren Beruf.

    Viele Grüße

    Ferdinand

  3. Danke für dein Feedback Ferdinand! Wir sprechen deine Meinung in der nächsten Episode an, speziell was den “Technikoptimismus” anbelangt! 😉

  4. Hey TruckerCast Team,
    Danke, Danke, diese Folge 50 ist ein wirkliches Hilight. Danke. Das Interview höre ich gerade noch, dieses Thema ist gerade bei mir hoch aktuell, da mein Chef mich gefragt hat ob ich bereit bin Gastransporte zu fahren, das sind dann wohl in Gestellen zusammen gefaste Gasflaschen. Wenn ihr in den folgenden Cast noch Informationen über Gafahrgut und Gastransporte hättet wäre toll. Den ADR Schein habe ich und das lief genauso ab wie ihr es geschildert habt ab. Ein weiteres Thema was mich interessiert wäre was ist der sogenannte Brufkraftfaherer Meister und wie sieht sein Berufsbild aus.

    Sebastian, in deiner Meldung von Unterwegs aus dem Wagen, ewähnst du das Ich auf etwas hingewiesen hatte, das war leider in dem Fall nicht ich, wenn ich mich recht Erinnere. Deine Spruch mit dem Fuchs hat mich herzlich Lachen lassen. Wie einiges in dieser Folge die mir sehr viel Spaß gemacht hat.

    So Pause ist gleich Vorbei, weiteres folgt wahrscheinlich noch ???

  5. Liebes Truckercastteam,

    Vielen Dank für die bisher erschienenen 50 Episoden. Gerade als noch relativ Neuer in der Branche ist es sehr interessant neue Eindrücke zu sammeln und den eigenen Horizont zu erweitern!
    Ein Highlight der Episoden ist sicherlich das Interview zum Thema Gefahrgut.

    Hier noch ein Themenvorschlag für die nächste Episode: Die BeNeLux-Staaten haben den grenzüberschreitenden Transport von Lang-LKWs beschlossen. Sehr interessante Sache mit noch einigen Problemen, da die EU dies noch nicht beschlossen hat, jedoch der BeNeLux-Verband älter als die EU ist und somit die Staaten eigene Drittstaatenregeln vereinbaren dürfen. Die EU ist einer anderen Meinung… Die belgischen Frachtführer sind auch nicht glücklich drüber, da diese (im Gegensatz zu den Niederländern) kaum Lang-LKWs besitzen und einen Wettbewerbsnachteil sehen. Mehr zu diesem Thema gibt es im Netz…

    In diesem Sinne freie Fahrt auf der Straße, viel Spaß am Mikro und auf noch viele weitere Folgen.

    Beste Grüße,

    Kilian

    PS: Simon hat angesprochen, dass er die DHL-App nutzt. Probiert mal ParcelTrack aus – sehr nett designt, mit Anschluss an quasi alle KEP-Dienste und mit vielen weiteren Extras!

  6. Auch von mir alles Gute zum Jubiläum! Ich höre euch in unregelmäßigen, regelmäßigen Abständen, und finde mich immer wieder sehr gut unterhalten.
    Danke also für die unterhaltsamen Stunden!

    Beste Grüße,

    San

    P.S.: Da fällt mir gerade noch eine Frage ein die ihr mir mit Sicherheit beantworten könnt: Mein Schwager arbeitet seit kurzem als LKW-Fahrer und ich bekomme immer wieder mit wie seine Frau (meine Schwester) ihm irgendwelche Hotels auf der Strecke raussucht damit er seine Lenkzeiten einhält, Er selbst hat kein Internetzugang mit seinem Handy, daher kann er zumindest noch! nicht selbst suchen, aber wie macht Ihr das den wenn Ihr unterwegs seid? Internetrecherche während, oder vor der Tour? Gibt es vielleicht spezielle Verzeichnisse für Berufskraftfahrer die z.B. alle autobahnnahen Hotels auflisten die auch Stellplätze für LKWs anbieten? Oder, gibt es vielleicht eine spezielle Seiten im Netz die weiterhelfen?

    Besten Dank für die Info und auf die nächsten 50! (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.