TC 025 – große Koalition und Kurierdienst

Die große Koalition in der Politik ist beschlossen, die Mitglieder von SPD und CDU haben sich im Koalitionsvertrag auch über verkehrspolitische Punkte geeinigt. Simon, Boris und Sebastian diskutieren zu Beginn dieser Episode über die Pläne der großen Koalition zum Thema Verkehr. Weiter geht es mit LKW- Parkplatz- Apps für`s Smartphone. Der Logistikchef von Amazon hat etwas richtig dummes gesagt und es gibt immer noch viel zu wenig Berufskraftfahrer- Auszubildende. In Deutschland wurde zum ersten mal ein LKW während der Fahrt ausgeraubt, der Fahrer bemerkte den Diebstahl erst auf dem nächsten Parkplatz. Alle Hintergründe zu diesem riskanten Raubzug hört ihr im Cast.
Zum Schluss haben wir noch ein Fach- Interview mit Achim, der schon einige Jahre als Disponent bei einem Kurierdienst arbeitet. Ein interessanter Einblick in die weitestgehend unbekannte aber dennoch sehr wichtige Nische „Eil- und Sonderfahrten” in der großen Welt der Logistik.

Viel Spaß beim Hören!

 

avatar Simon Wunschliste Icon
avatar Ori Paypal Icon
avatar Sebastian

Die Shownotes kommen wie immer nach dem “Spoiler”:

Intro

00:00:00

zu wenig Berufskfraftfahrer- Azubis

01:42:26

(Ein Berufsstand geht in Rente) .

zurück in die 80er

02:12:00

(Der "Tomy Racing Turbo"! - "Review" Video) .

LKW während der Fahrt ausgeraubt

02:14:34

(Artikel in der FAZ zum Thema) .

Zum Schluss: Das Wetter

02:30:05

Interview mit Achim über den Kurierdienst

02:32:45

Flattr this!

3 Gedanken zu „TC 025 – große Koalition und Kurierdienst

  1. Ich habe volles Verständnis für die Kollegen in den Lkw, die ja irgendwo (und das rechtzeitig) ihre Pause und ihre Ruhezeiten verbringen wollen und müssen. Aber als Busfahrer würde ich mich freuen, wenn die zwei, drei speziell ausgewiesenen Busparklücken, die es an vielen Raststätten gibt, auch für Busse freigehalten würden. Denn im Gegensatz zur Lkw-Ladung meckert meine Fracht, wenn sie zu weit zum Pisspott laufen muss. Und da Touristengruppen oftmals zu einer leichten Schwarmnaivität neigen oder auch mal das eine oder andere ältere Semester ein bisschen wackelig auf den Beinen ist, ist es unter Umständen ziemlich gefährlich, wenn 50 müde Touristen drei Parkplatz-Zufahrtspuren überqueren müssen. Da würde ich mich echt freuen, die Buslücken (so es sie gibt) nicht von anderen Fahrzeugarten zugestellt zu finden. Mir persönlich ist es sch…werstens egal, wie weit ich zum Rasthof laufe (und auf Leerfahrten lasse ich diese Plätze auch für meine besetzten Kollegen frei), aber die Fahrgäste…
    Was das Parken über Nacht angeht, habe ich es recht oft sehr leicht, weil ich nicht nur “große” Reisebusse, sondern auch 30-Sitzer mit weniger als 7,5t zGM fahre, die ich nachts dann eben fast überall parken darf. Und dank des Faltrads im Kofferraum bin ich auch recht schnell wieder bei der Gruppe am Hotel (was in Städten wie Salzburg echtes Geld spart, die nehmen auf ihren offiziellen Busparkplätzen nämlich über 40 Euro am Tag für einen nachts unbewachten Sandplatz mit Plumpsklo und Linienbushaltestelle, während das gleich weit entfernte Industriegebiet auf deutscher Seite ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten bietet)

  2. Hallo,
    habe Euch vor kurzen erst Entdeckt und bin heute 28.08.2015 beim TC25 angekommen. Nun möchte Ich dem Sebastian erst mal recht geben, mit der Aussage die “95” also die 5 Kurse als Backup zu machen damit man Sie hat. Genau das habe Ich in diesem Sommer getan und mich dadurch wieder so mit dem Thema beschäftigt das Ich von meinen gut Bezahlten Bürojob auf dem LKW wechsle. Ab dem 01.10.2015 gehe Ich wieder auf den LKW (hatte dies bereits vor einigen Jahren für 2Jahre gemacht, als Fernfahrer). Ich freue mich riesig darauf wieder Fernfahrer sein zu dürfen und Hoffe das der Sebastian mit der Aussage über die Gehälter eine Voraussage getroffen hat. Nun ja als Quereinsteiger werde Ich ein wenig dazu beitragen das es einen Inländischen Fernfahrer mehr gibt :-).
    Danke für Eure tollen PodCast, Ich werde fleißig weiter Hören und Euch vielleicht auch bald aktuell eingeholt haben :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.